Der Herr beginnt links nach vorne, die Dame beginnt rechts zurück.

Beispiele:

Ein Vorfahre des Foxtrotts und des Standard Tangos. Offenbar war der gelaufene Twostep manchen noch zu schwierig, so vereinfachte man den Tanz Anfang 1900 indem man die Quicks wegließ: schon hatte man den Onestep geschaffen. Das Paar bewegt sich dauerhaft in eine Richtung, der Herr vorwärts, die Dame rückwärts. Wird das zu langweilig, folgt eine halbe Drehung. Ab jetzt bewegt sich die Dame nur vorwärts und der Herr nur rückwärts. Wenn auch das zu langweilig wird, folgt eine halbe Drehung. Oder vielleicht ein Twostep...

Technik: Schritte im gleichmäßigen Takt der Musik setzen (nur Slows). Der Onestep bewegt sich in Tanzrichtung mit Heben und Senken durch den Raum.

Herkunftsland: USA
Entstehungszeit: 1910 (als vereinfachter Twostep)
Welttanzprogramm: nein
Turniertanz: nein
Takte/Minute: ?
Schritte/Minute: ?


Siehe auch Twostep, Foxtrott, Standard Tango, Lindy Hop, Swing, Jazz

Dieser Text wurde Stephan Barths ehemaliger Homepage übernommen und erweitert.